Pfarrkirche St. Peter und Paul (Hattingen-Mitte)

Pfarrkirche St. Peter und Paul
Pfarrkirche St. Peter und Paul

Die Pfarrkirche St. Peter und Paul wurde 1870 erbaut. Damals gab es einen starken Zuzug von Menschen aus dem Osten, die Arbeit auf der neu errichteten Henrichshütte suchten. Damit wuchs die katholische Bevölkerung in Hattingen stark an. Die Ziegelsteine für den neugotischen Bau wurden direkt vor Ort gebrannt. Besonders wertvoll ist der Taufstein aus dem 16. Jahrhundert. Seit Oktober 2007 ist St. Peter und Paul die Pfarrkirche der gesamten Stadt Hattingen.

Die Kirche ist geöffnet: dienstags bis sonntags von 8:30 bis 18:00 Uhr.