Todesfall

Ein Angehöriger ist verstorben

Sie haben den Verlust eines Angehörigen erlitten. Dadurch ist Ihr Leben plötzlich anders geworden. Sie stehen vor unterschiedlichen Herausforderungen: Sie müssen Trauerfeierlichkeiten organisieren und Behördengänge erledigen. Gleichzeitig melden sich unterschiedliche Gefühle in Ihnen. Auch diese wollen – und müssen – zu ihrem Recht kommen.

In dieser schwierigen Zeit ist die Kirche ausdrücklich für Sie da:

Wir begleiten Sie, damit Sie sich in Würde von Ihrem verstorbenen Angehörigen verabschieden können. Gemeinsam mit Ihnen sprechen wir über die Trauerfeierlichkeiten. Wir stehen Ihnen für Gespräche zur Verfügung – auch über den Tag des Begräbnisses hinaus. Wir beten für Ihre(n) Verstorbene(n). Die Lebenden schließen wir ebenfalls ins Gebet ein: Mögen Sie Trost finden auf Ihrem Weg der Trauer. Er wird Sie ins Leben führen – auch wenn es für Sie persönlich ein ungewohntes und ganz anderes Leben sein wird.