Wort des Bischofs

08.01.2018 10:04
von Redaktionsteam hattingen-katholisch.de
(Kommentare: 0)
Foto: Bistum Essen

Im "Wort des Bischofs zum 01. Januar 2018" blickt Bischof Overbeck auf die Gründung des Bistums Essen vor sechzig Jahren zurück und skizziert das damalige kirchliche und gesellschaftliche Leben im Ruhrgebiet.

Davon ausgehend beschreibt er den tiefgreifenden Wandel, der sich seitdem in Kirche und Gesellschaft vollzogen hat und fragt nach den Konsequenzen, die sich daraus für kirchliches Handeln heute ergeben.

So heißt es u.a.: "Bis heute gilt unser Bistums als bodenständig und den Menschen unserer Region verbunden. Nach 60 Jahren stehen wir allerdings auch vor gewaltigen Herausforderungen. Die Aufbruchstimmung der Anfangsjahre ist vorbei.
Unsere Pfarreien und Gemeinden, Verbände und Organisationen sind verunsichert, weil vieles nicht mehr aufrecht zu erhalten ist, was in den Jahren des Anfangs entstanden und gewachsen ist. (...)"

Den ganzen Text finden Sie hier

Zurück