Synodaler Weg wird vorbereitet

Am 1. Advent soll der der "Synodale Weg" der katholsichen Kirche in Deutschland beginnen. Die für 2020 und 2021 geplanten Plenarvesammlungen finden im Frankfurter Batholomäus Dom statt. Aktuell wird bundesweit  in vier Foren über die Themen Macht, Sexualmoral, Zölibat und die Rolle der Frau in der Kirche diskutiert. Zu einer Zwischenbilanz der Arbeit trifft sich die "Gemeinsame Konferenz" von Bischofskonferenz und ZdK (Zentralkomitee der Deutschen Katholiken) am 13./14. September in Fulda.

Im Bistum Essen beschäftigen sich - als Konsequzenz aus der Missbrauchsstudie - bereits mehrere Arbeitsgruppen mit diesen und ähnlichen Fragen.

Informationen zum "Synodalen Weg":

Deutsche Bischofskonferenz

Zentralkomitee der deutschen Kaholiken

www.katholisch.de

 

Zurück