Lockdown dauert an

Bund und Länder haben die Verlängerung des öffentlichen Lockdowns bis vorerst zum 31.01.2021 beschlossen. Damit ist  bundesweit auch eine Verschärfung der Kontaktbeschränkungen im privaten Bereich verbunden, sowie der dringende Appell, grundsätzlich auf alle nicht notwendigen Kontakte und Begegnungen zu verzichten.

Als Pfarrgemeinde nehmen wir in dieser Situation weiterhin Verantwortung wahr, indem wir auf die Feier von Präsenzgottesdiensten verzichten.
Stattdessen wird das Angebot von Online-Gottesdiensten fortgeführt, d.h.  an jedem Sonntag im Januar wird es jeweils ab 10 Uhr Eucharistiefeiern in digitaler Form geben.
Der jeweils aktuelle Link, der zu diesen Gottesdiensten und Impulsen führt, wird rechtzeitig auf dieser Webseite veröffentlicht.
Die bisherigen Onlinegottesdienste finden Sie HIER.

Auch die Räumlichkeiten in den Gemeindehäusern der Pfarrei bleiben weiterhin geschlossen.
Die Kirchen St.Peter und Paul (Bahnhofstraße), St. Joseph (Thingstraße) und St. Mauritius (Domplatz) sind weiterhin tagsüber geöffnet.
Sie bieten die Möglichkeit zu einer Auszeit, zum Verweilen, zum Entzünden von Kerzen, zum Gebet.

Die Seelsorger und Seelsorgerinnen der Pfarrei sind für Gespräche telefonisch oder auch per Mail erreichbar!
Kontaktangaben finden Sie HIER

Das Pfarrbüro St.Peter und Paul ist weiterhin telefonisch zu den Öffnungszeiten erreichbar und persönlich nach Terminabsprache.

Zurück