Kinder brauchen Freiräume

14.09.2018 09:37
von Redaktionsteam hattingen-katholisch.de
(Kommentare: 0)

In Hattingen feiern am Donnerstag, 20.09.2018, im katholischen Familienzentrum St. Christophorus, Bahnhofstr. 23a, rund 55 Kinder unter dem Motto „Kinder brauchen Freiräume“ den diesjährigen Weltkindertag. An vier Tagen sind  interessierte Kleine und Große zum Mitmachen eingeladen.
Die Mädchen und Jungen der Pfarrei/KiTas St. Peter und Paul in Hattingen machen  im Rahmen der Woche für die Sprachenvielfalt auf ihre Rechte aufmerksam. Sie füllen das diesjährige Motto des Deutschen Kinderhilfswerks und UNICEF Deutschland „Kinder brauchen Freiräume“ mit Leben.

Zum Thema "Unser Haus hat viele Sprachen“, öffnet die Einrichtung ihre Türen und lädt täglich ab 10.00 Uhr zu einem Hörkino ein. Am 20.09. geht es los mit Russisch und an vier darauf folgenden Tagen, kann man in polnische, italienische, englische und französische Sprachmelodien eintauchen.

Auf diese Weise feiern unter dem diesjährigen Motto viele tausend Kinder aus den Einrichtungen des KiTa Zweckverbands im gesamten Ruhrbistum den diesjährigen Weltkindertag gebührend. Gleichzeitig haben die Kindertageseinrichtungen durch öffentlichkeitswirksame Aktionen in den einzelnen Städten und Regionen auf die Rechte von Kindern aufmerksam gemacht.

Zurück