"Füreinander" bei Sommersammlung

Unter dem Motto „Füreinander“ starten Caritas und Diakonie in NRW vom 1. bis 22. Juni 2024 die diesjährige Sommersammlung. Wie in St. Peter und Paul in Hattingen wird in vielen Pfarreien des Ruhrbistums mit Türkollekten gesammelt oder Infos und Überweisungsträger in den Kirchen ausgelegt.

Die Hälfte der Erträge der Sommersammlung steht jeweils der Pfarrcaritas vor Ort zur Verfügung, um damit soziale Projekte und Nothilfe im Stadtteil zu leisten. Die ehrenamtlich engagierten Frauen und Männer besuchen beispielsweise alte und kranke Menschen, bieten kostenlose Mittagstische an, geben Lebensmittel aus, betreiben Kleiderkammern und helfen Familien in Not. Die andere Hälfte der Spenden erhalten die Orts-Caritasverbände und der Diözesan-Caritasverband für ihre Hilfs- und Unterstützungsprojekte.

Dazu gehören bei der Caritas Ruhr-Mitte in Bochum, Wattenscheid, Hattingen und Schwelm zum Beispiel die Obdachlosenhilfe, Beratungsstellen für Menschen mit psychischen Erkrankungen, Suchthilfe, Bahnhofsmission und und und.

Mehr Informationen zur Gemeindecaritas in unserer Pfarrei unter:

https://hattingen-katholisch.de/caritas.html

Mehr Informationen zu allen Einrichtungen und Diensten der Caritas Ruhr-Mitte unter:

https://www.caritas-ruhr-mitte.de/

Zurück