Ökumenische Aktion "Licht teilen"

Gerade in der gegenwärtigen Situation wollen und können wir Licht in die Dunkelheit bringen. Am 11.11. sind in der Zeit von 17.00 Uhr –19.00 Uhr die meisten katholischen und evangelischen Kirchen der Stadt geöffnet und mit Martinslaternen beleuchtet. Um 18.30 Uhr werden die  Glocken läuten und die Menschen in Hattingen sind eingeladen, ein Licht ins Fenster zu stellen. Ein Zeichen der Verbundenheit und Solidarität in schwierigen Zeiten.
Für die Beleuchtung der Kirchen brauchen wir noch "alte" Laternen. Wer Zuhause noch alte Laternen hat, ist herzlich eingeladen, diese bis zum 02.11. in eine unserer offenen Kirchen zu legen:
St. Peter und Paul, Bahnhofstr. HAT-Mitte (10.00 bis 17.00 Uhr)
St. Mauritius, HAT-Niederwenigern  (10.00 - 17.00 Uhr)
St. Joseph, HAT-Welper (10.00 - 15.00 Uhr))

Schon jetzt sagen wir ganz herzlich DANKE!

Zurück